Umschulung Kaufmann/-frau für Büromanagement

KBM (IHK) Spezial, KBM REHA Plus

Erfolgreich im neuen Beruf mit einem staatlich anerkannten Berufsabschluss

Schaffen Sie sich eine Grundlage für eine neue berufliche Tätigkeit mit der geförderten Umschulung Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement und optionaler Zusatzqualifikation.

Ziele

Anerkannter Ausbildungsberuf mit IHK-Prüfungszeugnis
Optionale Qualifikation zur IHK-Fachkraft für Rechnungswesen oder Personalberatung und Personalvermittlung
Zahlreiche Einsatzbereiche und langjährige berufliche Tätigkeit

Als Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement sind Sie spezialisiert in:

  • organisatorischen und kaufmännisch-verwaltenden Tätigkeiten
  • Sekretariats- und Assistenzaufgaben
  • Organisations- und Koordinierungsaufgaben
  • Bearbeitung von Büro- und Geschäftsprozessen
  • Personalverwaltung
  • Kundenbetreuung
  • Rechnungswesen sowie
  • Buchführung

Sie werden tätig in:

  • Betrieben der Industrie
  • Handel und Handwerk
  • der öffentlichen Verwaltung
  • Verbänden
  • Organisationen oder
  • Interessenvertretungen

Als Allrounder im Büro haben Sie sehr gute Chancen einen Arbeitsplatz zu bekommen und darin langjährig erfolgreich tätig zu sein.

Zielgruppe

Sie sind Rehabilitand oder arbeitssuchend und …

  • haben Interesse an einer beruflichen Tätigkeit im kaufmännisch-verwaltenden Bereich
  • streben einen Neu- oder Wiedereinstieg in die Berufstätigkeit an
  • möchten Ihre Chance auf dem Arbeitsmarkt mit IHK-Abschlüssen verbessern und
  • besitzen idealerweise eine hohe Kunden- und Serviceorientierung sowie eine sorgfältige Arbeitsweise

Sie verfügen über:

  • mindestens einen Hauptschulabschluss sowie
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung oder stattdessen eine mehrjährige, sozialversicherungspflichtige berufliche Tätigkeit

Zeit und Ablauf

Beginn:

Juli 2018 und Februar 2019

Dauer:

2 Jahre, in Vollzeit

Ablauf:

montags bis freitags, 8.00 bis 15.00 Uhr

Die theoretischen Inhalte werden in den Schulungsräumen der GBBR mbH vermittelt. Die betriebliche Ausbildung erfolgt in Praktika bei regional ansässigen Unternehmen Ihrer Wahl.

Sie erhalten einen Jahresurlaub von 24 Tagen.

Inhalte der Maßnahme

Neben Deutsch, Mathematik, Englisch und dem Umgang mit wichtigen EDV-Programmen wie Word, Excel und PowerPoint lernen Sie berufsspezifische Inhalte hinsichtlich:

  • betrieblicher Grundlagen
  • der Gestaltung von Büroprozessen
  • der Organisation von Arbeitsvorgängen
  • Lager und Logistik
  • der Beschaffung von Sachgütern und Dienstleistungen
  • Vertragswesen
  • Marketing
  • geschäftlicher Kommunikation
  • Personalwirtschaft
  • Finanzierungs- und Investitionsrechnung
  • internen und externen Rechnungswesen
  • Prozessmanagement
  • Veranstaltungsmanagement sowie
  • Projektmanagement

Im Rahmen von Wahlqualifikationen haben Sie die Möglichkeit Ihre Interessen individuell in verschiedenen Bereichen zu vertiefen. Diese Qualifizierung erleichtert Ihnen und Ihrem zukünftigen Arbeitgeber die berufliche Eingliederung.

Wählen Sie zwei aus acht Wahlqualifikationen:

Auftragssteuerung und Koordination

In dieser Wahlqualifikation ergänzen und vertiefen Sie Ihr Wissen über die Initiierung, die Abwicklung und die Nachbereitung von Aufträgen. Sie qualifizieren sich zum Beispiel in der kundenspezifischen Entwicklung von Angeboten, der Abstimmung von Zeit- und Ressourcenplänen, der Auftragskalkulation und -dokumentation sowie der Einführung von Maßnahmen zur Kundenzufriedenheit bzw. -bindung.

Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

In dieser Wahlqualifikation ergänzen und vertiefen Sie Ihr Wissen hinsichtlich der Finanzbuchhaltung, der Kosten- und Leistungsrechnung sowie dem Controlling. Sie qualifizieren sich zum Beispiel in der Pflege des Debitoren- und Kreditorenstamms, der buchhalterischen Erfassung von Geschäftsvorgängen, der Unterstützung bei periodengerechten Abschlussarbeiten, der Kostenkalkulation und Verrechnung von Leistungen sowie der Ermittlung und Aufbereitung von Kennzahlen.

Kaufmännische Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen

In dieser Wahlqualifikation ergänzen und vertiefen Sie Ihr Wissen über die Analyse der finanziellen Situation des Unternehmens. Sie qualifizieren sich in der Buchhaltung, Führung von Bestands- und Erfolgskonten, Kalkulation von Angeboten und Überwachung der auftragsbezogenen Kosten. Ferner tragen Sie alle erforderlichen Daten zusammen, damit die Lohn- bzw. Gehaltsauszahlungen einwandfrei und pünktlich erfolgen können.

Einkauf und Logistik

Diese Wahlqualifikation befähigt Sie dahingehend, dass Sie den Bedarf an Produkten und Dienstleistungen feststellen sowie Mengen und Termine optimal disponieren. Sie sind in der Lage nach Anbietern zu recherchieren und Angebote einzuholen, um den operativen Einkaufsprozess zu steuern. Sie wirken am strategischen Einkaufsprozess mit, d. h. im Verhandeln bzw. Optimieren von Konditionen und Rahmenbedingungen sowie der Überwachung und Vermittlung logistischer Abläufe vom Wareneingang über Mängelbeseitigung bis zur Bestandserfassung.

Marketing und Vertrieb

Diese Wahlqualifikation bildet den gesamten Prozess von der Kundengewinnung bis zur Kundenbindung ab. Von der Marktbeobachtung über die Ressourcenplanung bis hin zur Analyse des Geschäftsfeldes und der Angebotserstellung, wird ein professionelles Handeln im Marketing und im Vertrieb vermittelt. Sie setzen sich intensiv mit der Kundenpflege und dem Beschwerdemanagement auseinander.

Personalwirtschaft

In dieser Wahlqualifikation ergänzen und vertiefen Sie Ihr Wissen darüber, wie Stellenausschreibungen vorgenommen und Auswahlverfahren durchgeführt werden. Sie bereiten Arbeitsverträge vor und verwalten die Personalakten. Darüber hinaus entwickeln Sie berufliche Perspektiven und organisieren entsprechende Weiterbildungen.

Assistenz und Sekretariat

Im Rahmen dieser Wahlqualifikation erlernen Sie die Sekretariatsführung und die Unterstützung bei der Abwicklung der Geschäftskorrespondenz. Sie koordinieren und überwachen Termine, stellen Informationen und Dokumente inhaltlich zusammen, organisieren Reisen und Veranstaltungen. Auch die Planung und Durchführung von Kleinprojekten ist Ihr Handlungsbereich.

Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement

Diese Wahlqualifikation befähigt Sie dahingehend an Maßnahmen der Imagebildung des Unternehmens teilzuhaben. Sie unterstützen bei der Planung, Durchführung und Analyse von Maßnahmen. Ihr Schwerpunkt liegt in der Planung, Konzeption und Kalkulation von Veranstaltungen sowie der Analyse und Bewertung dieser, damit Sie Konsequenzen für Folgeprojekte ableiten können.

Begleitangebote

Begleitende Angebote

Ihr Ziel ist unsere Aufgabe. Wir unterstützen Sie im erfolgreichen Bestehen der Abschlussprüfung und in Ihrem beruflichen Neuanfang mit:

  • sozialpädagogischer, arbeitspsychologischer und therapeutischer Unterstützung in der Schulungszeit sowie in der Praktikums- und Integrationsphase
  • Rehabilitations- und Gesundheitssport
  • Kursen in Entspannungsverfahren und der Stressbewältigung
  • Unterkunft während der Umschulung

Start mit Kostenübernahme

Lassen Sie sich zu einer Kostenübernahme mittels Bildungsgutschein (inklusive Lernmittel) oder Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben beraten.
Diese Umschulung ist nach SGB III und AZAV zertifiziert.

Ansprechpartner für Arbeitssuchende sind:

  • das Jobcenter
  • die Bundesagentur für Arbeit oder
  • der Berufsförderungsdienst

Ansprechpartner für Rehabilitanden sind:

  • DRV Mitteldeutschland
  • DRV Bund
  • Knappschaften
  • Berufsgenossenschaften
  • Unfallkassen
  • Versorgungsämter

Ansprechpartner in Ihrer GBBR mbH sind:

  • Herr Rosenfeld
  • Frau Angermann

Sie erreichen uns unter:

Telefon: 0345 68 68 87 0
Fax:  0345 68 68 87 11
Whatsapp: 0160 91 37 31 91
E-Mail: info@gbbr.de